Pro Essenheimer Dorfplatz

Der Gemeinderat sieht keine Notwendigkeit, trotz der über 415 kritischen Stimmen bzgl. der geplanten Bebauung, selbst einen Bürgerentscheid durchzuführen, da es zu spät sei.
 
Fehlende Zeit kann allerdings bei einer für mehrere Generationen unumkehrbare Bebauung nicht der Grund sein!
Andere sachliche Gründe werden vom Gemeinderat nicht genannt!

Update 20. Sept 2022 (Die Links sind unterstrichen, einfach klicken)

  • Gemeinderatssitzung 22. Sept. um 19:30 im Ratssaal: Bebauungsplan 'Neue Mitte' Beschluss über die Auswertungen aus der Offenlage

  • Info der BI: die "AUSWERTUNG DER ANREGUNGEN AUS ZWEI BETEILIGUNGSVERFAHREN" sind anscheinend erst vor wenigen Tagen durch die Gemeinde veröffentlicht worden.

Transparent.JPG

Pro Essenheimer Dorfplatz ist die überparteiliche Bürgerinitiative von Essenheimer Bürger*innen, die sich zum Ziel gesetzt hat, einen offenen, lebendigen und begrünten Dorfplatz ohne eine kommerzielle Bebauung zu fordern und mitzugestalten.

WAS MÖCHTEN WIR?

Wir möchten eine komplett neue und unvoreingenommene Planung. Keine Luftschlösser mit fremder Gegenfinanzierung.

 

Die Gemeinde soll aus eigener Kraft und mit kalkulierbaren Kosten eine offene Dorfmitte bauen.

Dieses soll kurzfristig zusammen mit den gesellschaftlichen Gruppierungen (Vereine, Vertreter der Verwaltung, …) unter Einbindung von Mediatoren / Moderatoren erfolgen (und wenn notwendig, virtuell).

​Ziel muss es sein, dass schon im nächsten Jahr die Planung des Dorfplatzes veröffentlicht wird.

Unbebaut.JPG

Beigefügt nur eine beispielhafte Skizze. Erst in einer Mediation wird die mehrheitsfähige Lösung entwickelt.